Samsung Galaxy S2 I9100G – XLB1 Update müllt Speicher voll

This post was published 6 years 10 months 26 days ago, so the post may be outdated.

Update 17.11.2013: Es scheint eine viel einfachere Lösung für dieses Problem zu geben: Tippt dafür den Code *#9900# im Telefon ein und wählt dann den zweiten Eintrag “delete dumpstate/logcat” aus! Vielen Dank an Schrumpfkopf und Deo für den Tipp! Da ich aber kein SG S2 mehr besitze, konnte ich das selbst nicht testen.

Seit dem letzten Update auf XLB1 für Samsung Galaxy S2 I9100G, gibt es ein Problem, welches den Telefonspeicher zumüllt. Der Speicher wird mit Protokollen zugemüllt, die von einer gewissen “dumpstate” Datei generiert werden. Diese Protokolldateien entstehen – soweit ich mich informiert habe – wenn W-LAN von “Engergiespar-Apps” deaktiviert wird. Es wird also für jedes Aktivieren/Deaktivieren von WLAN eine Logdatei erstellt, welche eine Größe von etwa 3-5 Megabyte hat.

In den Protokolldateien werden viele Informationen verpackt, wie etwa ein Auszug von /proc/cpu, /proc/slabinfo, /proc/meminfo, /proc/vmstat, /proc/vmallocinfo und “logcat -b main -b system”.

Die Namen der Dateien sind immer ähnlich: dumpstate_sys_WIFI_OFF_2012491100_error.log.txt
Das einzige, was sich an dem Namen ändert ist das Datum, wann die Logdatei erstellt wurde.

Um die Erstellung der Logfiles zu verhindern, ist ein gerootetes Handy sowie ein Terminal-Zugang zum Handy nötig. Es gibt zwei Wege, um Zugang zum Terminal zu bekommen:

  1. Möglichkeit: vom PC auf das Handy mit Putty zugreifen. Für diesen Weg ist ein eigenes App nötig, welches einen SSH Server am Handy startet und ein Programm (Putty), womit man sich später auf den Server verbinden kann.Meine persönliche Empfehlung als geeignetes kostenpflichtiges App ist:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.quicksshdAls alternative kostenlose Variante gebe es noch:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=berserker.android.apps.sshdroid
  2. Möglichkeit: direkte Eingabe am Handy. Dafür ist folgende kostenlose App dafür nötig:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=jackpal.androidterm

Sobald Befehle eingegeben werden können, müssen wir nun einige Befehle eingeben.
Als erstes müssen wir uns Schreibrechte auf den System-Ordner geben, damit wir die Dateien löschen können:

mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system

Danach entfernen wir die Startrechte der Dumpstate-Datei und löschen alle vorhandenen Logdateien:

chmod -x /system/bin/dumpstate
chmod 444 /system/bin/dumpstate
rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt
rm /data/log/dumpstate_RESET_*.txt # Danke Badger! (Kommentar)

Anschließend entfernen wir wieder unsere Schreibrechte vom System-Ordner:

mount -o remount,ro -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system

Nun haben wir alle vorhandenen Logdateien gelöscht und ebenso dafür gesorgt, dass keine weiteren Logs mehr erstellt werden können!

Author: Patrik Kernstock

May I introduce my self? I am Patrik Kernstock, 23 years old, perfectionist, born and still living in Austria. Me explained in short: I am a tech- and security enthusiast, a series junky and gaming addicted. Basically my interests belong to many different things in the IT-world, but specially I am interested in Ubuntu/Debian, nginx, MariaDB, Docker and various software solutions by Microsoft, Veeam and VMware.

52
Leave a Reply

avatar
30 Comment threads
20 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
38 Comment authors
FreddyKittyPetraralfdiekro Recent comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Freddy
Freddy

Auf meinem S2 ist Kitkat 4.4.2 installiert. Bei der Eingabe von *#9900# kommen auch bei mir die folgenden Meldungen: “USSD Code wird ausgeführt” und danach “Verbindungsproblem oder ungültiger MMI Code”.
Neue Apps wie die oben angegebenen kann ich nicht mehr installieren.
Kann mir jemand helfen?

Kitty
Kitty

Erhalte nach der Eingabe von *#9900# die folgenden Meldungen: “USSD Code wird ausgeführt” und danach “Verbindungsproblem oder ungültiger MMI Code”. Habe das natürlich mehrmals ohe Erfolg ausprobiert.
Eine Idee, was ich noch probieren könnte, bevor ich auf Werkseinstellungen gehen muss? (Werkseinstellungen wären meine letzte Wahl, da ich kein Chinesisch verstehe.) Telefon ist ein S4 – Klon (irgendein MTK)

Petra
Petra

Auch von mir vielen Dank!!

ralf
ralf

Vielen Dank auch von mir an Deo und Schrumpfkopf. Endlich ist dieses leidige Probleme mit den verhinderten Updates bei meinen Apps wg angeblich zuwenig Speicherplatz. TOP!!!

sophie
sophie

applaus applaus! nach stundenlanger recherche dank Deo und Schrumpfkopf endlich wieder ein funktionierendes handy, heldenhaft!

diekro
diekro

Konnte *#9900# bei meinem S2, kein G!, kein Root auch ausführen, aber es hat sich nur der Speicher der SD-Karte verringert, Systemspeichergröße ist leider geblieben (nur noch 50 MB frei).
Kann man noch eine andere Aktion auser “delete dumpstate/logcat” auslösen, die Sinn macht?
Vielen Dank und Grüße

balabushka
balabushka

Kniefall vor “Update 17.11.2013”

Regina
Regina

Funktioniert! Fantastisch! Vielen Dank!

Snake
Snake

Hey… habe das selbe problem… 🙁 wo soll ich denn den code hinschreiben (*#900#) mir sagt “dialer” nix… 🙁 danke im voraus…

Mordekain
Mordekain

*#9900# (ICH hatte das Sternchen vergessen … ) TAUSEND Dank!

Marcel
Marcel

Hallo zusammen,

bei mir kommt die Meldung “Verbindungsprobleme oder ungültiger MMI-Code”. Kann mir jemand helfen? Ich habe nur noch 20MB freien Speicher….

Vielen Dank im Voraus
Grüße
Marcel

Brunot
Brunot

Hi Marcel,

das hatte ich zuerst auch – hast Du vielleicht den * vergessen?

Korrekt:

*#990#

Brunot
Brunot

Vertippt: *#9900#

fj
fj

danke Schrumpfkopf
super tip hatte fast alles durch genial

bestens dank nochmal

Unbekannt
Unbekannt

Das mit *#9900# ist der beste Tip gewesen und sofort geholfen, ohne “rooten” zu müssen. Vielen vieln Dank an die, die das rausgefunden haben. Ihr seid SPITZE!! . Danke

ujay
ujay

Hi,
habe auch das beschriebene Problem, kann mir jemand sagen wie ich einen 2ten Eintrag über die Tastatur anwählen kann um den Befehl auszuführen??
Danke und Grüße
UJ

Armin
Armin

Spät aber doch: RIESENgrossen Dank an Schrumpfkopf und Deo – Problem gelöst ohne 1001 Befehle wie in anderen Threads beschrieben!
Danke und Grüße, Armin aus Wien

Lothar Katz
Lothar Katz

Bester Hinweis überhaupt, Deo, Du hast mir eine Superhilfe geleistet. Riesengrosses Gefühl von Dankbarkeit! Woher nur hast Du dieses hilfreiche Wissen?

Nick
Nick

chmod -x /system/bin/dumpstate

Antwort = BAD MODE

ABER: “chmod 444 /system/bin/dumpstate” = funktioniert

(1,4 GB logfiles gelöscht! CM 10.1)

Tinu
Tinu

Danke! Speicherproblem gelöst.

Deo
Deo

Für alle die nicht rooten möchten und trotzdem die GB-Logfiles löschen möchten:

Telefontastatur eingeben:

*#9900#

2ter Eintrag anwählen: ‘delete dumpstate/logcat’)

ROM-Problem bis zum nächsten Vollmüllen gelöst.

Myu
Myu

Wenn ich die App SSHDroit auf mein Handy runterladen will, habe ich nichtmehr genug Speicherplatz um die App zu installieren… Ich kann leider nichts mehr deinstallieren, also was tun? 🙁

Daniel
Daniel

Danke Schrumpfkopf, 1GB freigeräumt. Nach stundenlanger Suche ein wirklich einfacher und großartiger Tipp.

Schrumpfkopf
Schrumpfkopf

*#9900#

delete dumpstate/logcat

Michael
Michael

Sensationell!
Bin schon fast verzweifelt und hatte schon alles Mögliche versucht, viele Apps gelöscht und war kurz davor zu rooten. Bin aber blutiger Amateur und hatte daher große Bedenken.
1000 Dank für den Tipp!!!!!

Nick
Nick

bei mir kommt da immer: Verbindungsproblem oder ungültiger MMI-Code 🙁

Tillmann
Tillmann

Schrumpfkopf Du bist ein Held 🙂 Habe 14 Tage lang sämtliche Foren gegoogelt, um eine Lösung zu finden. Jetzt war ich schon soweit, daß ich einen Werksreset machen wollte, da mein Handy nicht gerootet ist und ich auch keine Ahnung davon habe.
Systemspeicher Dank Deines Tipps mit *#9900# von 87% auf 44% freigeräumt
Nun kann ich wieder Apps installieren 🙂

10,-€ für die Kaffekasse 😉

Hamid
Hamid

Mir hat der Vorschlag von Schropfkopf auch geholfen. Tooler Tipp. Vielen DAnk

Sascha
Sascha

Hi Patrick, ich habe es gemacht wie beschrieben, aber es klappt einfach nicht. Ich gebe SU ein. Dann die erste Zeile:

mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system

da passiert schon nichts.

dann gebe ich ein:

chmod -x /system/bin/dumpstate

Antwort = BAD MODE.

was mache ich falsch?

Das Handy ist definitiv mit den Dateien zugemüllt, habe den Storage Anlayser drüber laufen lassen.

(LOG 1,25 gb in 1.130 files)

Cm 10.1 Samsung Galaxy S2

Danke für deine Hilfe!

Gruss,

Sascha

Badger
Badger

Hi, bei mir musste die Zeile

rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt

in

rm /data/log/dumpstate_RESET_*.txt

geändert werden. Besten Dank!

VerySalty
VerySalty

Hi,
hat nach folgender Änderung geklappt, Danke

rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt

rm /data/log/dumpstate*.log

Fido
Fido

Funktioniert leider nicht mehr… er sagt mir, dass keine Dateien oder Ordner dieser Form existieren, wenn ich die Zeile “rm… ” eingebe…

Max
Max

Hallo Patrik vielleicht kannst du mir kurz helfen, ich bin gerade ziemlich überfordert. Ich vermute ebenfalls, dass mein Systemspeicher durch irgendwelche Logfiles voll läuft… Ich besitze ein : GT-I9100G Android-Version 4.0.4 Kernel-Version 3.08 Kenn mich leider mit diesem ganzen Rootig Zeug gar nicht aus, bin ehrlich gesagt aus sehr verwundert, dass es da keine andere Möglichkeit gibt, die von Samsung direkt bereit gestellt wird, da es sich ha um ein ICS-Problem handelt, aber gut… Habe mir gerade einmal das Formum angesehen, welches du mitgeschickt hast, aber das weiss ich nicht wo ich ansetzten soll. Gehen beim rooten eingentlich alle Daten… Read more »

Sancak
Sancak

Ich habe eine Frage und zwar, wie roote ich denn das Handy, ich kriege das nicht hin

Gerald
Gerald

Hallo..!
habe das Gleiche Problem..wenn ich jedoch “su” eingebe kommt die Meldung
su: not found….
kann mir da wer helfen

Werner
Werner

Also so? : su mount -o remount,rw -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system chmod -x /system/bin/dumpstate chmod 444 /system/bin/dumpstate rm /data/dumpstate_sys_WIFI_*.txt mount -o remount,ro -t ext4 /dev/block/mmcblk0p9 /system …oder muss das su vor jeden Befehl ? Kann ich nach jeder Zeile den Befehl mit Enter auf der Tastatur bestätigen oder muss ich erst den gesamten Block eingeben und dann mit Enter bestätigen, wenn ja wie mach ich dann einen Absatz ? Wäre dir sehr dankbar, wenn du mir nochmal weiterhelfen könntest 🙂 Hab nämlich durch diese dämlichen Logfiles nur noch 170 MB internen Speicher frei und habe durch Ein-/Ausschalten des WLAN festgestellt… Read more »

Werner
Werner

Ich bekomme folgende Meldung, wenn ich die ersten Zeile eingegeben habe und und mit Enter auf der Tastatur bestätigt: “Operation not permitted”

Oder ist es vielleicht falsch mit der Enter Taste auf der Tastatur zu bestätigen oder wie sieht es mit Leerzeichen aus etc ?

Erden
Erden

Hi, danke für denn Tipp hat aber irgend wie nicht funktioniert, musste jetzt zurück setzen, der meinte keine log fils will einfach verweigern das er keine logdateien erstellen muss ich auch wieder so vorgehen?