[QuickTipp] -bash: /bin/rm: Argument list too long

This post was published 4 years 9 months 10 days ago, so the post may be outdated.

Vor mehreren Wochen stand ich vor dem Problem, das temporäre Verzeichnis /tmp zu leeren: Beim Ausführen kam lediglich die wenig zufriedenstellende Rückmeldung /bin/rm: Argument list too long. Der Fehler scheint aufzutauchen, wenn das Argument mit der Liste der zu löschenden Dateien größer als 128 Kilobyte ist – welche sicherlich eine stolze Liste an Dateien ist… Zum Glück gibt es auch hierfür ausreichend Workarounds, die vielen Dateien dennoch auf einmal löschen zu können.

Zwei Möglichkeiten hierfür sind:
for i in *; do rm $i; done
…oder…
find -type f -print0 | xargs -0 rm

Abschließend bedanke ich mich bei dem Autor des Artikels unter sysadminslife.com für die Lösung!

Author: Patrik Kernstock

May I introduce my self? I am Patrik Kernstock, 23 years old, perfectionist, born in Austria, living in Ireland, Cork. Me explained in short: Tech- and security enthusiast, series junky and gaming addicted. Basically my interests belong to many different things in the IT-world, but specially in Ubuntu/Debian, nginx, MariaDB, Docker and many software solutions by Microsoft, Veeam and VMware.

1
Leave a Reply

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Martin Recent comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Martin
Martin

War sehr hilfreich danke 🙂