Linux & MySQL: Backup per Konsole erstellen und einspielen

This post was published 6 years 9 months 15 days ago, so the post may be outdated.

Mit zwei kurzen kurzen Linux Befehlen kann man seine MySQL Datenbank in eine SQL Datei speichern und auch wieder importieren lassen.

Backup erstellen:
mysqldump -u root -p --all-databases --result-file=dbdata.sql

Zum importieren:
mysql -u root -p < dbdata.sql

Sobald man den Befehl ausführt, muss man auch noch das Passwort des Benutzers angeben.
Achtung: Auch die Benutzer werden dabei dann exportiert und auch beim Import überschrieben!

Author: Patrik Kernstock

May I introduce my self? I am Patrik Kernstock, 23 years old, perfectionist, born and still living in Austria. Me explained in short: I am a tech- and security enthusiast, a series junky and gaming addicted. Basically my interests belong to many different things in the IT-world, but specially I am interested in Ubuntu/Debian, nginx, MariaDB, Docker and various software solutions by Microsoft, Veeam and VMware.

1
Leave a Reply

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Marco Näf Recent comment authors

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Marco Näf

Diesen Befehl suche ich auch immer wieder.

Villeicht kannst du noch dazuschreiben, dass man das Passwort gleich mit
mysqldump -u root -pPASSWORT –all-databases –result-file=dbdata.sql
übergeben kann.

Gruss Marco